Vor Ort aktiv

2020_10_10 SPD-Ortsverein erarbeitet Massnahmenplan zum Klimaschutz

Das aktuelle Monatstreffen des SPD-Ortsvereins fand im Nebenzimmer des Gasthauses Reitmeier statt und hatte neben den Berichten des Vorstandes und der Gemeinderatsfraktion das Grundsatzthema Klimawandel auf der Tagesordnung. Der Ortsvereinsvorsitzende Helmut Haigermoser berichtete, dass im Vorstand beschlossen wurde, das Monatstreffen nun grundsätzlich im Gasthaus Reitmeier abzuhalten. Damit wird der SPD-Ortsverein, wie inzwischen mehrere Vereine, dazu beiträgt, dass der „Pertlwirt“ wirtschaftlich über die Runden kommt und somit als Dorfwirtschaft auch erhalten bleibt. Dass dies besonders in der jetzigen Coronazeit äußerst schwierig ist, zeigt schon die Tatsache, dass für das angebotene Mittagessen am Kirchweihsonntag nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen (anmelden kann man sich aber noch unter der Telefonnummer 08621 5198). Haigermoser informierte weiter, dass am kommenden Montag die erste Sitzung des Arbeitskreises Grundhochwasser nach der Kommunalwahl stattfindet und dass die ursprünglich, unter ÖPNV-Gesichtspunkten geplante Fahrt mit dem Zug nach Salzburg mit Stadtführung wegen der Corona-Problematik ausfällt und auf den Frühsommer 2021 verschoben ist. Petra Blum stellte die Inhalte ihres letzten Berichts im Gemeinderat vor, der ja in der Tagespresse ausführlich erläutert wurde. Dies war dann der Anlass für den OV-Vorsitzenden Haigermoser zu begründen, warum man sich in der Lage sieht, das umfangreiche Thema Klimawandel im Ortsverein zu behandeln.

mehr

2020_09_22 Briefmarken für die Lebenshilfewerkstätten

Erstmals mehr Briefmarkenalben als gestempelte Briefmarken, die, schon ausgeschnitten, oder noch auf den Briefumschlägen gesammelt werden, konnte diesmal unser SPD-Ortsvereinsvorsitzender Helmut Haigermoser den Werkstätten der Lebenshilfe Piding übergeben.
Haigermoser ist seit vielen Jahren Anlaufstation für Briefmarken aller Art, um sie dann nach Piding zu bringen. Damit können dort Arbeitsplätze für Menschen deren Leistungsfähigkeit oft massiv eingeschränkt ist, mit einfachsten Mitteln gesichert und erhalten werden.

mehr

2020_08_14 Mitgliederversammlung

Erstmals Versammlung im renoviertem Gasthaus SPD-Ortsverein wählte seine Delegierten
Der SPD-Ortsverein hielt am erstem Tag der Wiedereröffnung des Gasthauses Reitmeier im Nebenzimmer seine Mitgliederversammlung mit einer Delegiertenwahl ab. Sie war Corona bedingt nachzuholen und um Fristen einzuhalten, konnte diesmal auf die Ferien nicht Rücksicht genommen werden. Vorsitzender Helmut Haigermoser gratulierte dem Pächterehepaar Fuchs für die gelungene Ausstattung der Gaststätte Reitmeier und dankte für die Bereitschaft, sich als Pächter zur Verfügung gestellt zu haben, um sicherzustellen, dass im Ort wieder eine Gaststätte vorhanden ist. Somit besteht auch wieder eine weitere Möglichkeit Sitzungen und Versammlungen abhalten zu können. Er versprach auch jede weitere Unterstützung, die notwendig ist, um den Erhalt abzusichern und das Veranstaltungsangebot weiter auszubauen. Helmut Fuchs dankte für die bisherige Unterstützung und wies darauf hin, dass zu einer Veranstaltung zum Dank für die Helfen noch eingeladen wird.

mehr

05.08.2020 SPD-Monatsstammtisch

SPD erinnert an Erdüberlastungstag
„Gasthaus Reitmeier in einzigartiger Aktion renoviert“
Der SPD-Ortsverein veranstaltete erstmals seit den Coronaeinschränkungen im März wieder ein Monatstreffen mit persönlicher Präsenz. Es fand in der Pizzeria Don Camillo statt. Ortsvereinsvorsitzender Helmut Haigermoser konnte neben Mitgliedern auch den neugewählten Bürgermeister Werner Disterer (FW) begrüßen. Die Versammlung diente in erster Linie noch der Aufarbeitung der Kommunalwahlen und der aktuellen Berichterstattung. Der Vorsitzende konnte berichten, dass die Arbeit des Vorstandes und der Gemeinderatsfraktion in den vergangenen vier Monaten über fünf Videokonferenzen stattgefunden hat, die beiden neuen Gemeinderatsmitglieder Stefan Rauschhuber und Manfred Wildmann wurden dabei als Beisitzer in den Vorstand des Ortsvereins berufen. Zum Ausgang der Kommunalwahlen äußerte sich Haigermoser, es ist zwar schade, dass wir bei einem Stimmenzuwachs von 1 100 Stimmen gegenüber der Wahl 2014 keinen Sitz dazu gewinnen konnten, das sei aber der hohen Wahlbeteiligung geschuldet, auch dass wir keinen stellvertretenden Bürgermeister stellen können, aber auch das war nach diesem Wahlausgang zu erwarten. Als sehr positiv wurde bewertet, dass Manfred Wildmann als einer der Vereinsreferenten benannt wurde und Petra Blum als Energiereferentin, für einen Bereich, der von unserer Fraktion vorgeschlagen wurde.. Haigermoser wurde zum Fraktionssprecher gewählt.

mehr

03.2020 Gewinner des Wahlpreisrätsels ermittelt

ÖPNV Thema beim SPD-Monatstreffen

Stahl: „Auch Bürger müssten sich im Geist verändern“
Der SPD-Ortsverein Tacherting behandelte beim letzten Monatstreffen das Thema öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV). Als Fachreferenten konnte die stellv. SPD-Ortsvereinsvorsitzende Petra Blum den Kreisrat und ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Traunstein Fritz Stahl begrüßen, der auch Ausschussmitglied für Landkreisentwicklung und Verkehrsfragen im Kreistag ist.

mehr

Politik am Jahresanfang

Veranstaltung vom 10.12.2019 der SPD Tachtering "Artenvielfalt der Gemeinde"

Der Ortsvereinsvorsitzender Helmut Haigermoser konnte als Referenten Stefan Kattari aus Grassau begrüßen, der Mitglied im Naturschutzbeirat des Landkreises ist, Naturschutzreferent des Deutschen Alpenvereins Sektion Achental, dort auch Beisitzer im Vorstand und er ist Beisitzer im Vorstand der Bayerischen Botanischen Gesellschaft.

mehr

Gemeinderatskandidaten der Tachertinger SPD

Kandidaten Gemeinderatswahl 2020
V.l. unten: Stöckl Ursula Diplom Sozialpädagogin, Blum Ingo Maschinenbauingenieur, Miessl Christine Bauzeichnerin, Guckel Helmut Versicherungsfachmann i.R., Blum Petra Industriekauffrau, Mitte: Wildmann Manfred Techn. Angestellter i.R., Schmidlehner Hans-Bernd Energieanlagenelektroniker, Hurnaus Irmengard Krankenschwester, Bürgermeisterkandidat Rauschhuber Stefan Selbstständiger Berater, Miessl Thomas Systemanalytiker i.R., Präpasser Michael Studiendirektor, Haigermoser Helmut Postbankbeamter i.R. Oben: Kettl Xenia Finanzbuchhalterin, Fuchs Helmut Medizinprodukteberater, Mang Roland Diplom Ingenieur, Lechner Markus Techn. Angestellter, Lex Georg Betriebsschlosser, Prof. Dr. Kleinschwärzer Markus Hochschulprofessor. Nicht auf dem Bild Deutinger Andreas und Rauscheder Sandra.

Berichte von unserer Arbeit

Die Tachertinger SPD

Start mit umfangreichem Jahresprogramm
In einem ersten Monatstreffen und in der ersten SPD-Vorstandssitzung, die im Gasthaus Weißbräu Schwendl stattfanden, wurden die Planungen für ein doch außergewöhnliches Jahr in der örtlichen SPD-Geschichte abgesprochen. Vor 100 Jahren fanden in Tacherting erstmals "sozialdemokratische Veranstaltungen" statt.

mehr

Klausur zur Gemeindepolitik und zu überregionalen Themen

Die Bewohner der „Herberge Schalchen“ mit dem SPD-Vorstand, von links: Kassier Sebastian Aigner und Vorsitzender Helmut Haigermoser, von rechts: die stellv. Vorsitzenden Franz Disterer und Petra Blum

Im Rahmen einer Klausursitzung, die im Gasthaus zur Post stattfand, bearbeiteten der Vorstand des SPD-Ortsverein und die SPD-Fraktion die anstehenden Themen der Gemeindepolitik, aber auch überörtlichen Fragen, bei denen es notwendig erscheint, sich einzumischen.

mehr

07.2013 50 Jahre SPD-Ortsverein - „Tag der Sozialdemokratie“

SPD-Logo aus den 50er-Jahren

Der SPD-Ortsverein, gegründet 1963, veranstaltete aufgrund seines 50jährigen Bestehens einen „Tag der Sozialdemokratie“.

Den ganzen Tag über begleitete die Bundestagsabgeordnete Bärbel Kofler die einzelnen Veranstaltungspunkte. Diesmal war uns die inhaltliche Arbeit wichtiger als das Feiern, so der Ortsvereinsvorsitzende Helmut Haigermoser. Feiern wollen und werden wir dann umfangreich, wenn wir 2018 auf 100 Jahre Sozialdemokratie in Tacherting zurückschauen können.

mehr