Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften sind als feste Bestandteile der SPD für bestimmte Themen eingerichtet. In Tacherting gibt es die Arbeitsgemeinschaften der AsF, der AfA und die AG 60plus. Sie sind jeweils mit einer Vertreterin / einem Vertreter im Unterbezirksvorstand vertreten. In den Arbeitsgemeinschaften können auch Nichtmitglieder aktiv werden. Die Einzelheiten erfahren Sie bei den Arbeitsgemeinschaften.

AfA | Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen

Logo der Arbeitgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen

Helmut Haigermoser | AfA
Sprecher: Helmut Haigermoser

Die AfA ist die Plattform für aktive Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sowie Mitglieder der Gewerkschaften. In der AfA engagieren sich viele Betriebs- und Personalräte, Vertrauensleute, Jugendvertreter, Schwerbehinderten-Vertrauensleute sowie haupt- und ehrenamtliche Gewerkschafter und Mitstreiter in den Betriebsgruppen der SPD.

Die AfA ist offen für alle Interessierten und auch Nichtmitglieder.

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen
c/o Helmut Haigermoser
Friedensstr. 17
83342 Tacherting
Telefon: +49 8621 5275
Telefax: +49 8621 648219
Mobil: +49 171 2262413

60plus | Arbeitsgemeinschaft Seniorinnen und Senioren in der SPD

Logo der Arbeitsgemeinschaft 60 Plus

Sprecher: Sebastian Aigner

Die AG 60plus vertritt unsere Senioren und Seniorinnen. Sie hat erreicht, dass sich auch innerhalb der SPD ein verstärktes Bewusstsein für die Belange älterer Menschen entwickelt hat, was angesichts der demographischen Entwicklung praktische Folgen für das politische Handeln haben muss.

Arbeitsgemeinschaft 60plus
c/o Sebastian Aigner
Ganghoferstr. 2 83342 Tacherting
Telefon: +49 8621 2334

AsF | Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Logo der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Sprecherin: Anni Haigermoser

Die AsF setzt sich die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel.

Daraus ergeben sich insbesondere folgende Aufgaben:

  • Die Interessen und Forderungen der Frauen in der politischen Willensbildung der Partei zur Geltung zu bringen und die politische Mitarbeit der Frauen in der Partei so zu verstärken, daß die politische Willensbildung der Partei gleichermaßen von Männern und Frauen getragen wird.
  • Frauen mit der Politik und den Zielen der Partei vertraut zu machen, zur Änderung des gesellschaftlichen Bewußtseins beizutragen und weitere Mitglieder zu gewinnen.
  • Im Dialog mit Gewerkschaften, Verbänden, Organisationen und der deutschen und internationalen Frauenbewegung gemeinsame Forderungen zu entwickeln und durchzusetzen.

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen
c/o Anni Haigermoser
Friedensstr. 17
83342 Tacherting
Telefon: +49 8621 5275